Kumm, loss mer fiere in Peking

Karneval in Peking? Op kölsch? Es geht! Mit Brings, Black Fööss, Kasalla und ‘nem frisch gezapften Reissdorf! Aber der Reihe nach…. Karnevalspartys sind, wie kaum anders zu erwarten, eine absolute Seltenheit in Peking. Es bedarf also nur einer Location, die sich der rheinischen Tradition annimmt und mit importiertem Reissdorf vom Fass eine Party organisiert. Gesucht, gefunden. […]

Raus aufs Eis!

Seit Tagen, wenn nicht seit Wochen haben wir hier das, was man als Traumwetter bezeichnen könnte. Strahlender Sonnenschein bei Temperaturen knapp über 0 Grad und einen fantastisch blauen Himmel. Vielleicht ist an dieser Stelle auch ein dickes “toi, toi, toi” angesagt, denn der befürchtete und von vielen Seiten prognostizierte Wintersmog hat uns bisher noch nicht […]

Krokodil, Schlange oder Frosch – Vietnamtrip 2014 (1. Teil)

Station 1: Ho Chi Minh City (oder wie der Vietnamese immer noch sagt: Saigon) Hier startete unsere Tour mit dem, was man wohl als Lehrgeld bezeichnen muss. Obwohl in jedem Reiseführer stehend, wurden wir bei den ersten beiden Taxifahrten „geschröpft“. Der Klassiker, das Taximeter, dass wir zuvor selbstbewusst eingefordert hatten, war manipuliert und lief, wie […]

The Great Wall

APEC-Konferenz. Die Stadt ist zwangsstillgelegt, die Schule ebenfalls geschlossen und Autos dürfen nur unter bestimmten Auflagen fahren. Was lag näher, als endlich einmal die nähere Umgebung zu erkundigen. Über eine chinesische bzw. englischsprachige Reiseplattform (ctrip.com) konnten wir eine All-Inklusive-Tour (Fahrt-Eintritte-Mittagessen-Guide) buchen. Um von unserer Wohnung zur Mauer zu gelangen, muss man (eigentlich) eine ca. 90 minütige […]

Dies und das

Damit nicht jemand auf den Gedanken kommt, dass hier vor Ort nichts mehr passiert, habe ich mich für einen Blogeintrag “Dies und das” entschieden. Kleinere Anekdoten sollen dazu beitragen, unser Leben in der Millionenstadt verständlich zu machen und einige Unterschiede zwischen chinesischer und unserer deutschen Kultur aufzuzeigen. In den kurzen Beiträgen geht es (wieder) um Mobilität, um […]

Dangerseeking mit dem Fahrrad

Ich weiß nicht, wie sich James Bond in seinen vielen Verfolgungsfahrten tatsächlich gefühlt hat, aber nach einer 20 km Tour mit dem Fahrrad durch Peking kann ich die Stuntaction von Agent 007 ein klein wenig nachempfinden. Los geht’s mit den Fahrradwegen. Warum diese ihren Namen tragen, bleibt ein (noch) für mich ungelöstes Rätsel. Eigentlich stimmen […]

Klettern vor den Toren Beijings

Peking? Klettern? Draußen? Bei der Luftbelastung? Meine Zweifel waren groß aber es geht doch! Am vergangenen Wochenende (20./21.09.) ging es zu einem ersten Trip in das Klettergebiet  MiYun Baihe (s.a. rockclimbing.com). Die Fahrt begann so, wie wohl alle Fahrten beginnen. Mit einem gemütlichen Stop and Go! Insgesamt galt es ca. 85 km mit einem kleinen Reisebus […]