Das Chinaauto

Vorgedanken

Das Chinaauto! Was soll das sein? Bis zum Jahr 2014, dem Jahr unserer Übersiedlung nach Peking, gab es für mich nur die EINE Autoindustrie. Sie war geprägt von deutschen, japanischen, koreanischen Autoherstellern und einigen Exoten. Was aber definitiv nicht in meiner „Autolandschaft“ vorkam, waren chinesische Hersteller. Ich wäre vor zwei Jahren NICHT in der Lage gewesen, einen einzigen chinesischen Hersteller zu nennen. Sie waren für mich einfach nicht existent und das obwohl es die ein odere andere (natürlich negative) Berichterstattung in den deutschen Medien gab:
So nimmt sich z.B. Autobild den „lieblos zusammengebratenen“ Modellen aus Fernost mit einer Diaserie an.
Focus.de schaut hinter die Kulissen und titelt mit „China-Schrott„.
Und welt.de wertet ebenfalls bereits in der Überschrift so stark negativ, dass man gar nicht weiterlesen möchte: „Chinesisches Auto floppt selbst in der Heimat“.

Und wie ist es wirklich vor Ort?

Hier in China stelle ich fest und nehme wahr, dass es eine parallele Autowelt gibt, die in Europa und Amerika nicht wahrgenommen wird (oder: nicht wahrgenommen werden soll?!).

Ein Blick in Wikipedia gibt einen ersten Aufschluss. Dort werden unter der Kategorie „Automobilhersteller:China96 (in Worten: sechsundneunzig!) Automarken genannt. Schaut man weiter hinter die Kulissen, so finden sich unter den 20 weltweit größten Automobilherstellern 4 chinesische Produktionen (vgl. Wikipedia). Keine davon waren mir bis vor zwei Jahren bekannt.

Oder wer kann diese Kühlergrills einem Hersteller zuordnen? Für mich bestätigen sie eher das im Ausland vorherrschende Vorurteil einer Kopie.

Es bleibt spannend und abzuwarten, wie sich in ein paar Jahren die Automobilindustrie und -landschaft ändern wird. Eins erscheint mir sicher, die Chinesen werden dabei sein und für uns sperrige Namen wie „Guangzhou Baolong Motors“ werden durch westlichere Namensgebungen ersetzt!

Teilen...Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this pageBuffer this page

Schreibe einen Kommentar