Gesichter der Seidenstraße

Im Juli ging es für eine Woche auf ein Teilstück der Seidenstraße. Von Lanzhou über Zhangye nach Dunhuang ging die mehr als 1500 km lange Tour. Wie auf vielen anderen Tripps durch Asien ( vgl. Gesichter YunnansGesichter 2Gesichter 1) war ich sehr von den unterschiedlichen Menschen fasziniert. Mongolen, Han Chinesen, Tibeter und viele weiteren Ethnien…

Teilen...Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this pageBuffer this page

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Matthias Rabbe sagt:

    Lieber Lothar,

    schöne Bilder, aber noch schönere Menschen, denen das Leben im Gesicht geschrieben steht.

    Gruß
    Matthias (Köln Montessoristr)

  1. 27. November 2017

    […] warten zu müssen, kann ich an dieser Stelle schon einmal loswerden, dass es fantastisch war. Die Leute, die Landschaft(en), das Essen, die vielen unterschiedlichen Eindrücke von einem Teil Chinas, der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.