• China,  Freizeit,  Peking,  Schule,  Sport

    Olympische Winterspiele in Beijing 2022

    Olympia 2022 – Beijing möchte dabei sein und bewirbt sich für die Olympischen Winterspiele 2022. Skigebiet soll das vier Stunden entfernte Wanlong werden. Und hierhin bietet die Deutsche Botschaftsschule jedes Jahr einen Ski-Wochenendausflug an. Das hieß für uns natürlich Sachen packen und auf ging’s. Eine vierstündige Fahrt durch braunes, kahles, flaches Land – man fragt sich, wo soll man hier Skifahren können. Chinas Norden ist trocken, aber kalt. In den Wintermonaten hat es vielleicht ein- oder zweimal genieselt (von Regen kann man nicht sprechen). Schnee gibt es hier einfach nicht, dafür aber zugefrorene Seen, auf denen man herrlich Schlittschuhlaufen kann. Kein Schnee – wie soll man da Skifahren? Chinesen wissen…

  • China,  Familie,  Freizeit,  Peking,  Schule

    Vier Monate Peking

    Man glaubt es kaum, aber es sind schon 4 Monate vergangen. Unsere ersten größeren Ferien stehen vor der Tür und wir werden erst einmal dem kalten Peking entfliehen. Am Samstag geht es nach Südvietnam, wo wir relaxen wollen und ich hoffe, dass ich zum Surfen (vielleicht wage ich mich auch nochmal ans Kiten heran) komme. Über Sylvester geht es dann nach Hanoi zu unseren deutschen Freunden. Tja, wie geht es uns so? Wenn man mal von den ganzen Unwegsamkeiten und den Problemen/Verletzungen absieht, dann eigentlich gut. Nach wie vor, finde ich es hier sehr spannend. Ich bestaune und belächele immer noch den chaotischen Verkehr, der aber irgendwie läuft. Ich genieße…

  • China,  Peking,  Schule

    Klassenfahrt in China

    Man glaubt es kaum: Eine Klassenfahrt in China hat auch ihre Tücken. Im Vorfeld organisiert und überlegt man, was ist wichtig und dann hat man doch wieder das eine oder andere nicht bedacht. Auf jeden Fall darf man nicht ohne Pass und Visum durch China reisen. Also heißt es einsammeln bzw. kopieren dieser wichtigen Unterlagen, die unerlässlich sind. Seltsamer Weise wurde dann in unserer Unterkunft noch nicht einmal nach den Pässen gefragt (was aber ungewöhnlich ist). Erstaunlich, da die Sicherheitsvorkehrungen angeblich strenger geworden sind. Dann möchte man seinen Schülern ein möglichst deutsches Frühstück ermöglichen und kauft im Vorfeld ein: Toast, Butter, Cornflakes, Nutella, etc. Man sitzt am Frühstückstisch, ist glücklich über…

  • Familie,  Peking

    Peking, du bist spannend!

    Nachdem die Unsicherheit, ob mein Mann jemals das Visum erhalten würde, beseitigt wurde und unserem 3 jähriger Aufenthalt in Peking nichts mehr im Wege steht, kann ich mich auch endlich auf das Abenteuer Peking einlassen. Ich habe bereits 2 sehr schöne Wochen hinter mir. Das Wetter war zwischendurch hervorragend und auch ansonsten gut genug, um die Tage hier zu genießen, besonders wenn man erfährt, dass es in Deutschland gerade winterlich wird. Es ist hervorragend mit kurzen Sachen herumzulaufen und immer noch ein Gefühl des Urlaubs zu erleben. Hinzu kommt, dass alles so anders und aufregend ist, dass man obwohl man schon voll im Berufsleben steht, mit so vielen Eindrücken überschüttet…