Cafa Art Musem

Bei Tripadvisor und Co. findet sich das Cafa Art Museum in den hinteren Rängen, wenn es denn überhaupt als Besuchsziel empfohlen wird. Google und Co. listen das Museum vor allem aufgrund seiner architektonischen Auffälligkeit in entsprechenden Fachforen und -webseiten auf. Hier heißt es z.B. bei architravel.com: “Das neue Kunstmuseum befindet sich in einem Bogenfeld mit einer schalenartigen Außenseite…. Die drei Eingänge sind jeweils wie die Flügelspitzen und -ecken eines Bumerangs eingeschnitten. … Die gesamte äußere Struktur ist ordentlich, harmonisch und klar abgegrenzt. Wenn es um das Innere der Architektur geht, gibt es keine Säule in der Mitte der Architektur. Es gibt nur eine geräumige Ausstellungshalle, die ein trigonales Sonnendach überspannt…. Die gesamte Architektur hat eine einzigartige Form…

 

Vor allem dem letzten Satz der Beschreibung ist nichts hinzuzufügen. Das Ding ist beeindruckend, von außen UND von innen. Was mich aber noch viel mehr als kunstvoll zu einem Museum zusammengebaute Steine beeindruckte, waren die Ausstellungen und das gesamte Ambiente im Museum und im Umkreis des Museums. Das Museum ist nämlich auf einem Campus einer internationalen Kunstuniversität gebaut. Viele Ausstellungen tragen den Stempel einer modernen, aber anschaulichen Kunst. Von AI bis hin zu großflächigen Installationen findet man hier alles, was die Sinne mächtig beeindruckt.
Und um die Uni? Um die Uni und das Campusgelände sind Läden, die Kunstutensilien verkaufen und hippe Kneipen und Fressbuden. Ein Besuch außerhalb von Lonely Planet und Co., der sich lohnt!
Der Eintritt entspricht mehr einem symbolischen Betrag, als einer wirklichen Größe: 15 RMB (umgerechnet 2€) sind fällig für den Besuch.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.