• Alltag,  China

    Das “L”

    Deutsche Autos gibt es hier viele. Sehr viele sogar! BMW, Mercedes und Volkswagen sind in China beliebt. Sehr beliebt! Sie stehen für Zuverlässigkeit, für ausgereifte (Verbrennungsmotor-) Technik und sind zumeist Ausdruck des Wohlstandes. Und reiche Chinesen gibt es in Peking mehr als in manchem deutschen Bundesland Einwohner. Für einen “normalen” Autonutzer und Verkehrsteilnehmer wie mich sind keine Unterschiede zwischen BMW, Mercedes und VW in China und Deutschland zu erkennen. Der versierte deutsche Autoingenieur -und davon gibt es hier eine Menge- sieht DAS allerdings anders. “Hast du nicht gesehen? Die Autos sind hier alle länger!” Nein, ich sehe das natürlich nicht, ob ein Auto 20 cm länger ist. Aber dann kam…

  • Alltag,  China

    Was denn nun?

    Da gehe ich neulich mit dem Hund im Park spazieren und auf einem Parkplatz sehe ich dieses merkwürdige Gefährt. Als alter Ford Nugget Wohnmobilfahrer muss ich mehrmals hinsehen. Das Gefährt sieht aus wie ein alter Ford Transit aus den Neunzigern. Aber irgendetwas ist anders. Die Front bzw. der Kühlerpart des Autos. Er stammt definitiv nicht aus den Neunzigern. Zu modern. Auch der Schriftzug ist nicht Ford, sondern JMC. Fest steht, das Auto ist ein Ford Transit aus den Neunzigern. Selbst der Innenausbau ist identisch, der Schriftzug an der Seite, die Türen etc.. Und die Kühlerfront? Die erinnert tatsächlich an den aktuellen Transit (Modell 2016). Aber sie erinnert eben nur daran.…

  • Alltag,  China

    Das Chinaauto

    Vorgedanken Das Chinaauto! Was soll das sein? Bis zum Jahr 2014, dem Jahr unserer Übersiedlung nach Peking, gab es für mich nur die EINE Autoindustrie. Sie war geprägt von deutschen, japanischen, koreanischen Autoherstellern und einigen Exoten. Was aber definitiv nicht in meiner “Autolandschaft” vorkam, waren chinesische Hersteller. Ich wäre vor zwei Jahren NICHT in der Lage gewesen, einen einzigen chinesischen Hersteller zu nennen. Sie waren für mich einfach nicht existent und das obwohl es die ein odere andere (natürlich negative) Berichterstattung in den deutschen Medien gab: So nimmt sich z.B. Autobild den “lieblos zusammengebratenen” Modellen aus Fernost mit einer Diaserie an. Focus.de schaut hinter die Kulissen und titelt mit “China-Schrott“. Und welt.de wertet…