• Alltag,  China,  Peking

    Jetzt wird’s bekloppt!

    Hatte ich nicht bereits in mehreren Blogbeiträgen darüber berichtet, dass in Peking im Zuge der Beautification eine Säuberungs- und Änderungswelle über die Stadt zieht, die ihresgleichen sucht? Hatte ich nicht mit Bildern verdeutlicht, dass aufgestellte Abtrennzäune bereits Wochen später von unzähligen Helferlein überlackiert wurden? Hatte ich nicht mit Bildern und Texten dokumentiert, dass das, was hier aktuell passiert das Bild einer Stadt innerhalb kürzester Zeit komplett verändert? Jawohl, ich HATTE! Hier... oder auch hier.. sind die Beweise! Aber der Reihe nach! Im August letzten Jahres wurden Absperrungen auf den Straßen aufgestellt, um beide Spuren und die Fahrradwege voneinander abzutrennen. Das war eine brutale Erziehungsmethode, um das allseits beliebte “Ich wende…