• China,  Drohne,  Reisen

    Flying the Great Wall

    Es gibt sie noch, die Great Wall abseits der Touristenströme! Unweit des touristisch erschlossenen Abschnitts von Mutianyu kann man, wenn man den Einstieg in die Segmente kennt, ein ursprüngliches Stück der Chinesischen Mauer ohne viele Touristen erklimmen. Dank meiner Drohne sind mir Aufnahmen gelungen, die deutlich machen, wie dieses immer wieder atemberaubende Bauwerk in die Natur gebaut wurde.

  • China,  Drohne,  Peking

    Schnee an der Mauer

    Great Wall, die Mauer. Wie immer man das Bauwerk bezeichnen möchte, eines tut sie immer wieder: FASZINIEREN! Diesmal ging es zu einem Mauerabschnitt (Nine-Eyes Tower, a tricky terrain and unrestored Great Wall on the west side of Jiankou), der eigentlich nicht öffentlich zugänglich ist . Das bedeutet, dass vor dem Einstieg in die Wanderung unendlich viele Hinweisschilder in chinesischer und englischer Sprache darauf hindeuten, dass man hier nicht weitergehen sollte. Gefahr! Umkehren! Stopp! Genau diese Verbote scheinen Motivation für chinesische Wandergruppen zu sein, die in Busladungen angekarrt werden und mit perfekter Outdoor-Himalaya-Ausstattung diesen Abschnitt stürmen wollen. Auch wir wollten uns diesen Abschnitt genauer ansehen. Wie der Zufall es wollte, hatte…

  • Bilder,  Reisen

    Die Welt von oben

    Seitdem uns die Drohne auf den vielen Reisen durch China und Asien begleitet, sind einige Bilder entstanden, die die bereisten Länder anders als aus der gewöhnlichen Foto- oder Handykameraperspektive zeigen. Ich habe mich daher eine neue Rubrik einzurichten, in der die faszinierensten Aufnahmen von oben zu sehen sind. > Drohnenimpressionen Mehr zum Thema Drohnen gibts hier: Mit der Drohne über Wanlong Flying the Wild Wall Yunnan von oben

  • Bildung,  China,  DSP,  Schule

    Walking the Wild Wall

    3 Tage Mauer pur. Im Rahmen der Projektwoche ging es mit 18 Fünft- und Sechstklässlern an einen wilden Mauerabschnitt nach Huanghuacheng. Übernachtungen im Bauernhaus, Frühstück, Mittag- und Abendessen auf chinesisch und Wanderungen auf und rund um die Mauer standen auf dem Programm. Begleitet wurden wir von einer Drohne ;-). Hier das vierminütige Video der Projekttage: