• Alltag,  China,  Peking

    Der tägliche Einkauf

    Einen Blogbeitrag über das Einkaufen schreiben? Über Butter, Milch und Turnschuhe? Ja, unbedingt, denn irgendwie ist hier alles anders und doch irgendwie gleich! Fangen wir  mit den Geschäften an. Wie war das noch in Deutschland, in Europa? Da gab es die Discounter, wie Aldi, Lidl und Co. und die „Anderen“, im Regelfall höherpreisiger und mit ansprechender Lebensmittellagerung. So wie Edeka, Tengelmann und Co.. Und hier in China, in Peking? Hier gibt es eigentlich nur drei, vielleicht vier unterschiedliche Supermärkte. Da ist zum einen der an allen Ecken zu findende „Jingkelong“. Zum anderen findet man vor allem in der Nähe von Expatcompounds „Jenny Lou’s“. Und dann gibt es noch die französischen…