• China,  Familie,  Freizeit,  Peking,  Schule

    Vier Monate Peking

    Man glaubt es kaum, aber es sind schon 4 Monate vergangen. Unsere ersten größeren Ferien stehen vor der Tür und wir werden erst einmal dem kalten Peking entfliehen. Am Samstag geht es nach Südvietnam, wo wir relaxen wollen und ich hoffe, dass ich zum Surfen (vielleicht wage ich mich auch nochmal ans Kiten heran) komme. Über Sylvester geht es dann nach Hanoi zu unseren deutschen Freunden. Tja, wie geht es uns so? Wenn man mal von den ganzen Unwegsamkeiten und den Problemen/Verletzungen absieht, dann eigentlich gut. Nach wie vor, finde ich es hier sehr spannend. Ich bestaune und belächele immer noch den chaotischen Verkehr, der aber irgendwie läuft. Ich genieße…