Schlagwort: Kurioses

...ein Alltags- und Reiseblog

Die Sache mit dem Wischmopp!

Tja, was soll ich sagen? Wischmopp? Blogeintrag? Gibt es keine anderen Themen! Doch, aber bisher gibt es wohl zu wenige Berichte über den Wischmopp in Peking! Das muss ich ändern! Gut, wenn man Google und Co. befragt, kommt schon der ein adere andere Bericht über das ansonsten in der Kammer stehende Putzinstrument (vgl. Suchanfrage “Wischmopp”) …

Jetzt wird’s bekloppt!

Hatte ich nicht bereits in mehreren Blogbeiträgen darüber berichtet, dass in Peking im Zuge der Beautification eine Säuberungs- und Änderungswelle über die Stadt zieht, die ihresgleichen sucht? Hatte ich nicht mit Bildern verdeutlicht, dass aufgestellte Abtrennzäune bereits Wochen später von unzähligen Helferlein überlackiert wurden? Hatte ich nicht mit Bildern und Texten dokumentiert, dass das, was …

…und DAS gibt es wirklich!

Da lese ich doch in einem meiner Tech-Newsletter die Headline “Laute Nachbarn? China Gadget prügelt Putz von der Decke“. Wie sollte es auch anders sein, aber diese Schlagzeile machte mich neugierig und ich wollte mehr wissen: Was ist dran an diesem Gadget? Wann muss ich damit rechnen, dass der Besitzer des Apartments unter uns ein …

In Peking regnet und schneit es nie….

…so zumindest wurde uns mehrfach von Alteingesessenen berichtet: “Ab November fällt hier kein Regen mehr. Bis Ende Februar!” – “Schnee? Das gibt es hier nur in den künstlich beschneiten Skiresorts!” . Und dieses Jahr scheint alles anders zu sein! Denn bereits Mitte November schneit es. Eine Kaltfront, die bereits erstaunliche Minustemperaturen von 5 Grad unter …

Sie haben da was!

Trend? Ich kann es kaum glauben, dass kleine Plastikpflanzen und -blümchen auf dem Kopf mit einer Klammer befestigt, ein Trend sein sollen, aber die Masse der Kopfschmuckträger belehrt mich eines Besseren. Man sieht sie überall, die Verkäufer der kleiner Plastikhaarklammern und man sieht noch mehr Männer, Frauen und Kinder die so einen Minischmuck auf dem …

Peking Oper

Sicherlich erwartet ihr jetzt einen Eintrag über einen Besuch der weltberühmten Peking-Oper. Ich muss euch allerdings enttäuschen, denn statt Musikkultur gibt es einen kurzen Blogbeitrag über mein Lieblingsthema: “Straßenverkehr“,oder zumindest einen Betrag, der damit zusammenhängt (siehe auch hier)! Eigentlich begann der Tag wie immer. Pünktlich um 7.30 Uhr setzte ich mich auf mein 40 Jahre …

Dies und das – II

Ich finde, es ist wieder einmal an der Zeit, die Rubrik „Dies und das“ mit neuen Inhalten zu füllen. Ein paar Themen sind mir in den letzten Wochen durch den Kopf gegangen, die es wert sind, durch Bilder und Worte weiter ausgeführt zu werden. Selfie-Stab Da wäre zum einen der Selfie-Stab. Ein Selfie mit dem …

Der erste Kontakt mit Peking und dem Fahrer unserer Maklerin

Flug – Jetlag – Hochhäuser – Stau- Chaos – ein bischen Smog, all das haben wir in den ersten Tagen erlebt, aber eine Begegnung am fünften Tag unseres ersten Pekingaufenthaltes verdient der besonderen Erwähnung, nämlich die mit dem Taxifahrer unserer Maklerin. Aber von vorne: Wie alle ausländischen Neuankömmlinge, die nach Peking übersiedeln und deren Aufenthalt nicht vollständig von …