• China,  Reisen

    Auf den Spuren Marco Polos

    Vorüberlegungen Im Sommer 2017 war es endlich soweit, wir entschieden uns einen Teil der Seidenstraße zu bereisen. Um nicht wie Marco Polo Monate auf einem Camelrücken verbringen zu müssen, war diebequemere Variante gefragt: Fahrer mit Auto, so dass wir die ca. 1400 km weite Strecke von Lanzhou über Xiahe nach Dunhuang bequem in einer Wochen abfahren konnten. Um mit einem Gesamturteil nicht erst bis zum Ende des Artikels warten zu müssen, kann ich an dieser Stelle schon einmal loswerden, dass es fantastisch war…die Leute, die Landschaft(en), das Essen, die vielen unterschiedlichen Eindrücke von einem Teil Chinas, der uns mehr als fasziniert hat. Empfehlenswert! Reisetipps Reisetipps finde ich, insbesondere in China,…

  • China,  Reisen

    Gesichter der Seidenstraße

    Im Juli ging es für eine Woche auf ein Teilstück der Seidenstraße. Von Lanzhou über Zhangye nach Dunhuang ging die mehr als 1500 km lange Tour. Wie auf vielen anderen Tripps durch Asien ( vgl. Gesichter Yunnans, Gesichter 2, Gesichter 1) war ich sehr von den unterschiedlichen Menschen fasziniert. Mongolen, Han Chinesen, Tibeter und viele weiteren Ethnien…